Pressespiegel / April

admin | 29. April 2021

Oftmals reicht ein Blick in die Medien aus, um zu sehen: Es gibt noch viel zu tun. In dieser Rubrik fassen wir für euch regelmäßig Ereignisse zusammen, die zeigen, dass es in der Sportwelt noch viel zu tun gibt, aber auch Fälle, die Anlass zur Hoffnung geben.

Gewünscht, gefördert, gehasst – Frauen im Fußball-Geschäft

Die eine ist Nationaltrainerin der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, die andere die einzige Fußball-Kommentatorin in der ARD-Sportschau. Beide kämpfen für Anerkennung und Respekt von Frauen in der Männerdomäne Fußball. Im NDR 2-Bundesligashow-Podcast sprechen Martina Voss-Tecklenburg und Stephanie Baczyk schonungslos über ein knallhartes Geschäft.

Weitere Infos: https://www.sportschau.de/regional/ndr/ndr-gewuenscht-gefoerdert-gehasst—frauen-im-fussball-geschaeft-story100.html?wt_mc=mail.sportschau.newsletter.Newsletter+der+Sportschau.link

EM-Turnerinnen des DTB starten in langem Turn-Anzug

Sarah Voss hat als erste Nationalturnerin bei einer EM ihre Übungen am Schwebebalken und Sprung erstmals in einem langbeinigen Turnanzug präsentiert.

Weitere Infos: https://www.dtb.de/weitere-nachrichten/nachrichten/artikel/em-turnerinnen-des-dtb-starten-in-langem-turn-anzug

Der Sport auf der Suche nach dem „Wir“

Die „Denkfabrik“ des Deutschlandradios widmet sich in diesem Jahr Identitätsfragen. Im modernen Sport wird seit mehr als hundert Jahren die Frage gestellt: Wer darf mitmachen und wer bleibt draußen? Mal geht es um soziale Herkunft, mal um nationale Konflikte oder auch schlicht um Macht und Geld.

Weitere Infos: https://www.deutschlandfunk.de/denkfabrik-2021-der-sport-auf-der-suche-nach-dem-wir.1346.de.html?dram:article_id=495713

Wie Sprache und Medien Frauen im Sport benachteiligen

Die Forschung zeigt: Frauen werden von Berichterstatter*innen systematisch verniedlicht, ihre Erfolge werden kleingeredet oder den Männern in ihrem Umfeld zugeschrieben. Außerdem werden sie als öfter als schwach bezeichnet und ihre Sportarten langweilig präsentiert. Und das ist noch nicht alles.

Weitere Infos: https://nullzueins.net/2021/04/28/wie-sprache-und-medien-frauen-im-sport-benachteiligen/

Gleiche Lei­den­schaft

Spa­nien spricht über Frau­en­fuß­ball: Auf sexis­ti­sche Angriffe gegen Real-Tor­hü­terin Misa folgt eine Welle der Soli­da­rität, ange­führt von Marco Asensio und Sergio Ramos. Gleich­zeitig sorgt das Buch einer bekannten Sport­jour­na­listin für Auf­sehen – unter anderem wegen schwerer Vor­würfe gegen den lang­jäh­rigen Natio­nal­trainer.

Weitere Infos: https://11freunde.de/artikel/gleiche-leidenschaft/3687954?position=seiteninhalt&seite=1#seiteninhalt

PRESSEERKLÄRUNG ZUM NEUEN PROJEKT „ZUSAMMEN1“ GEGEN ANTISEMITISMUS IM SPORT

„Zusammen1 – Für das, was uns verbindet“ – Gegen Antisemitismus im Sport ist ein Präventionsprojekt von Makkabi Deutschland in Kooperation mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland.

Weitere Infos: https://www.zentralratderjuden.de/aktuelle-meldung/artikel/news/presseerklaerung-zum-neuen-projekt-zusammen1-gegen-antisemitismus-im-sport/

„SIE SIND EINFACH DAGEGEN“: STREIT UMS FRAUENSKIFLIEGEN WIRD ZUM POLITIKUM

Der Kampf um das Frauen-Skifliegen wird zum Politikum: Olympiasiegerin Maren Lundby beklagt himmelschreiende Ungerechtigkeit, ein jäher Vorstoß von Norwegens Verband sorgt auch im deutschen Lager für Irritation. Dabei ist der am Samstag veröffentlichte neue Weltcup-Kalender der Frauen auch ohne einen Flug-Wettbewerb ein weiterer großer Schritt zur Gleichberechtigung.

Weitere Infos: https://www.eurosport.de/skispringen/skifliegen-frauen-maren-lundby-streit_sto8278140/story.shtml

Emma Hinze plädiert für Tour de France der Frauen

Die dreimalige Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze hat sich für die Einführung wichtiger Etappen-Radrennen für Frauen ausgesprochen.

Weitere Infos: https://www.sport.de/news/ne4414418/radsport-emma-hinze-plaediert-fuer-tour-de-france-der-frauen/

Queerer Volleyballer Patch – Von Utah nach Berlin

Benjamin Patch ist der erste offen queere Spieler im deutschen Profisport. Mit den Berlin Volleys spielt er ab Donnerstag (08.04.2021) um den Meistertitel.

Weitere Infos: https://www.sportschau.de/newsticker/dpa-queerer-volleyball-star-patch-wir-haben-die-stimme-story100.html

Flyeralarm will Sponsorenverträge mit DFB kündigen

Nach vielen Schiedsrichter-Fehlentscheidungen gegen die Würzburger Kickers in der 2. Bundesliga will die Online-Druckerei Flyeralarm ihre Verträge mit dem Deutschen Fußball-Bund kündigen.

Weitere Infos: https://www.sportschau.de/newsticker/dpa-flyeralarm-will-vertraege-mit-dfb-kuendigen-story100.html

Frauenfußball: Der neidische Blick nach England

Auf der britischen Insel hat der Frauenfußball ganz andere Möglichkeiten als in Deutschland. Auch dank eines millionenschweren TV-Vertrags.

Weitere Infos: https://www.sportschau.de/regional/ndr/ndr-frauenfussball-der-neidische-blick-nach-england-story100.html

Jones: Keine Rückkehr „solange dieselben Männer dort sitzen“

Die frühere Bundestrainerin Steffi Jones hat eine Rückkehr zum Fußball vorerst ausgeschlossen.

Weitere Infos: https://www.sportschau.de/newsticker/dpa-jones-keine-rueckkehr-solange-dieselben-maenner-dort-sitzen-story100.html

Deutscher Schwimm-Verband: Ein desolates Bild

Während die deutschen Schwimmer derzeit versuchen, sich für Olympia in Tokio zu qualifizieren, bietet der Verband in der Außendarstellung ein desolates Bild. Ein Grund dafür sind die jüngsten Personalentscheidungen. Alles begann mit erneuten Vorwürfen sexualisierter Gewalt gegen den Bundestrainer Freiwasserschwimmen.

Weitere Infos: https://www.deutschlandfunk.de/deutscher-schwimm-verband-ein-desolates-bild.1346.de.html?dram:article_id=495870


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.